Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Hier können Sie sich über meine Tätigkeit in den parlamentarischen Ausschüssen und über meine Arbeit im Wahlkreis Alstertal-Walddörfer informieren.

Ich gehöre dem Ausschuss für Soziales, Arbeit und Integration, dem Ausschuss für Kultur und Medien und dem Ausschuss für die Zusammenarbeit der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein
an.

Gerne können Sie Kontakt zu mir aufnehmen:

SPD Wahlkreisbüro Alstertal-Walddörfer
Harksheiderstraße 8
22399 Hamburg

Fon: 040- 636 714 30
kontakt@kirsten-martens.de

Termine

Sonntag, 9. Juni 2024
8 bis 18 Uhr
Bezirkswahlen und Europawahl

 

Aktuelles

Fortführung des Programms „Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung“ in 202 18.11.2022 - Basierend auf der Drs. 22/3692 „Einzelhandel unterstützen” vom 23. März 2021 wurde ein Fonds für Mietzuschüsse aus Corona-Mitteln des Haushalts zur Vermeidung von Geschäftsleerstand bereitgestellt, womit kulturelle und kreative Zwischennutzungen ermöglicht werden sollten. Das entsprechende Programm „Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung“ startete zum 1. Juli 2021 mit einer befristeten Laufzeit […] weiterlesen
Obdachlosigkeit verhindern – Pension für Arbeit suchende Zugewanderte auf den Weg bringen 22.10.2022 - Im Koalitionsvertrag haben SPD und GRÜNE vereinbart, eine Pension für Arbeit suchende EU-Zuwander*innen in Hamburg aufzubauen, um deren Integration in den Hamburger Arbeitsmarkt zu stärken und […] weiterlesen
Neuer Online-Teilhabenavigator: Rot-Grün schafft Kompass für soziale Hilfen 04.10.2022 - Ein neuer Online-Teilhabenavigator soll in Zukunft dabei helfen, einen Überblick über Möglichkeiten zur Inanspruchnahme sozialer Hilfen in Hamburg zu bekommen. Das sieht ein gemeinsamer Antrag der Regierungsfraktionen von SPD und Grünen vor, mit dem sich die Bürgerschaft in ihrer nächsten Sitzung am 6. Oktober befassen wird. Ziel des 2020 im Koalitionsvertrag festgeschriebenen Projekts ist es, dass mit Smartphone oder Computer wichtige und nützliche Hilfen leicht erschlossen werden können (siehe Anlage). Auf einer einfachen, zentralen und ausbaufähigen Start- und Portalseite sollen staatliche und zivilgesellschaftliche Angebote gebündelt werden. Dazu gehören zum Beispiel neben gesetzlichen Leistungen und Beratungsangeboten auch Vergünstigungen für Theater-… weiterlesen
Hamburger Wohngeldkampagne 22.09.2022 - Das Wohngeld unterstützt Bürger:innen bei den Wohnkosten. Wohngeld können Bürger:innen beantragen, die ein eigenes Einkommen haben. Sowohl Mieter:innen als auch Eigentümer:innen können Wohngeld bzw. einen Lastenzuschuss beziehen. Der Bund und die Freie und Hansestadt Hamburg tragen die Kosten jeweils anteilig zur Hälfte. Ab dem 1. Januar 2022 wurde bereits eine Entlastung von Wohngeldhaushalten durch […] weiterlesen
Informationen dürfen kein Privileg sein – Hamburg entwickelt einen Online-Teilhabenavigator als Instrument der Armutsbekämpfung 21.09.2022 - Die Regierungsfraktionen von Grünen und SPD haben im Koalitionsvertrag die Einführung eines Online-Teilhabenavigators beschlossen, der als direkte Maßnahme zur Verbesserung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und damit […] weiterlesen
Naturkundlicher Rundgang im Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald am 30. September 16.09.2022 - Ich lade am 30. September zu einem naturkundlichen Rundgang im Wohldorfer Wald ein. Der Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem "Gasthaus zum Bäcker", Herrenhausallee 9, in Wohldorf/ Ohlstedt. Dort findet nach dem Rundgang gegen 17 Uhr auch ein Kaffeetrinken zum Ausklang statt. Anmeldungen zum Rundgang bitte unter meiner E-Mail-Adresse kontakt@kirsten-martens.de oder Tel.: 040 - 6367 1430 Der Mitgründer des Vereins Orchideen-Freunde Hamburg und Umweltpolitiker Heinz Plezia wird den Rundgang fachkundig begleiten und viele Erläuterungen zu den verschiedenen Landschaftsarten wie Bruchwäldern, Niedermooren und dem Auwald geben. Der Wohldorfer Wald ist das älteste Forstrevier Hamburgs und seit 1770 als Erholungsgebiet… weiterlesen
Übernahme des „Geschichtsortes Stadthaus“ in die Trägerschaft der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen (SHGL) – Unterstützung für Betriebs- und Ein- richtungskosten sicherstellen 07.09.2022 - Der Geschichtsort Stadthaus erinnert daran, dass der heutige Gebäudekomplex der Stadthöfe an der Stadthausbrücke und dem Neuen Wall von 1933 bis 1943 das Polizeipräsidium, die Leitstellen von Geheimer Staatspolizei und Kriminalpolizei und weitere Dienststellen beherbergte. Von hier organisierte die Polizei die Verfolgung von politischen Gegner:innen, von Jüd:innen und von Sintize und Sinti, Romnja und Roma sowie von vielen weiteren […] weiterlesen
Erfolgreiches Modellprojekt: Gebührenfreie Personalausweise für Obdachlose verstetigen 06.09.2022 - Anfang des Jahres 2023 werden die Hamburger Kundenzentren in eine neue Organisationseinheit überführt. Seit dem 01.05.2021 läuft ein Pilotprojekt des Bezirksamtes Mitte, das die testweise Ausgabe von gebührenfreien vorläufigen Personalausweisen und Bundespersonalausweisen vorsah. Auch mit Bürgerschaftsdrucksache 22/4228 wurde beschlossen […] weiterlesen